Flirt-com

Hält der Flirt.com im Test, was er verspricht?

Flirt.com ist eine Chat-Plattform, auf der du Leute kennenlernen kannst. Bei diesem Chat-Portal kann man die große Liebe finden, unkompliziert flirten oder auch einfach nur andere Mitglieder kennenlernen. Manche wollen gezielt Singles treffen und andere verabreden sich zu einem realen Treffen. Wir wollen im Flirt.com-Test etwas genauer hinsehen und auch einen Blick darauf werfen, was die Seite an Funktionen zu bieten hat. Dadurch kannst du dich schon vor dem Anmelden informieren und abwägen, ob die Seite Flirt.com etwas für dich ist.

Wer ist hier angemeldet?

Die Zielgruppe des Anbieters ist international. Vorwiegend treffen sich hier online Singles aus dem amerikanischen Raum. Laut anderen Seiten liegt die Zahl der aktiven Nutzer von Flirt.com aus den USA bei rund 300.000. Über die deutschen Mitglieder ist statistisch hingegen wenig bekannt. Es ist davon auszugehen, dass die Zahl der deutschen Mitglieder geringer ausfällt, da der Anbieter noch nicht allzu lange auf dem deutschen Markt ist.

Das mag auf den ersten Blick die realen Chancen auf die perfekte Wunschkandidatin schmälern, aber dadurch, dass hier weniger Deutsche sind, findet man sich auch schneller und geht selbst nicht bei unzähligen Profilen unter.

Anmeldeprozess bei Flirt.com im Test

Auf Flirt.com angemeldet bist du wirklich schnell. Der Flirt.com-Login liegt nur wenige Klicks entfernt. Um eine Mitgliedschaft zu beginnen, musst du bei dem Anmelden bloß deine E-Mail-Adresse angeben und dann auf die Bestätigung-E-Mail warten, die binnen weniger Sekunden in deinem Postfach landet. Sobald du diese bestätigt hast und somit auch, dass der Account dir gehört, bist du schon offiziell User und musst nicht einloggen.

Ab jetzt kannst du Nachrichten erhalten oder angechattet werden, wenn du online bist. Über die Frauenquote und die der Männer ist übrigens nichts bekannt, sodass du dich hier keine konkreten Chancen ausrechnen kannst.

Die Kontaktaufnahme bei Flirt.com im Test

Das Portal dient dazu einen Partner oder einfach andere Benutzer kennenzulernen. Zur Kontaktaufnahme stehen dir bei diesem Dating-Portal die Nachrichtenfunktion oder ein Chat zu Verfügung. Der Chat eignet sich allerdings nur, wenn dein Traumdate auch gerade online ist. Ist dies nicht der Fall, solltest du eine nette Nachricht an Single schreiben und hoffen, dass du eine Antwort erhältst.

Eine Kontaktgarantie gibt es hier nicht. Manche Dating-Portale versprechen dir eine bestimmte Anzahl an Kontakten und verlängern dein Abo von Kosten frei, wenn sie ihr Wort nicht halten können. Das ist hier nicht der Fall und du bist deines Glückes Schmied.

Um an tolle Flirts und Gespräche zu kommen, solltest du selbst aktiv werden und andere anschreiben. Nimm aber keine plumpen Anmachsprüche und sende auch nicht eine 0815-Message via Copy-and-paste an alle Damen oder Herren, die dir gefallen. Versende ausschließlich individuelle Nachrichten und auch nur eine ausgewählte Anzahl, damit du die Nutzer auch wieder erkennst und nicht den roten Faden verlierst.
Am besten beziehst du dich bei deiner ersten Nachricht auf deren Profil. Dabei kannst du Gemeinsamkeiten hervorheben und auch Fragen zu Hobbys etc. stellen.

Die Flirt.com-Profilinformationen im Test

Die Profile auf Flirt.com sowie dein Profilbild bei Flirt.com sind das wichtigste bei der Partnersuche und sollten deshalb von der Gestaltung nicht unterschätzt werden. Bei der Gestaltung des Profils gibt es kaum Unterschiede zwischen Basis-Mitgliedern und Premium-Mitgliedern. Priorität hat immer dein Profilbild, denn das zieht die erste Aufmerksamkeit auf sich.

Aus diesem Grund solltest du auf jeden Fall ein aktuelles Selfie von dir nehmen, welches auch authentisch ist. Verzichte nach Möglichkeit auf Filter etc., denn spätestens bei einem realen Date kommt die Wahrheit ja doch ans Licht und niemand möchte enttäuscht werden.

Als Nächstes solltest du deine Altersangabe hinterlegen, denn diese gehört zu den beliebtesten Filterfunktionen. Viele Singles habe eine genaue Vorstellung davon, wie alt der Traumpartner sein darf. In einem dritten Schritt gibst du deinen Wohnort an, denn viele Personen wollen keine Fernbeziehung und suchen einen Partner im nahen Umfeld, da hiermit auch meistens Verpflichtungen einhergehen, was den Beruf oder auch die Familie anbelangt.

Um dir bei den freien Angaben etwas Inspiration zu holen, kannst du dir auch Profile von Kosten frei anschauen und überlegen, was dich an anderen dabei besonders anspricht oder auch, was bei dir überhaupt nicht gut ankommt.

Du solltest übrigens selbst deine Privatsphäre schützen und niemals deine genaue Adresse oder Telefonnummer in deinem Profil hinterlegen, denn auch hier können sich immer mal wieder Fake-Accounts einschleichen, welche Daten ausspionieren wollen und es mit der Liebe und deinen Gefühlen nicht so ernst nehmen.

Wie kannst du nun also dein perfektes Single-Profil bei Flirt.com gestalten?

  • Optimalerweise lädst du nicht nur ein Foto hoch, sondern gleich mehrere.
  • Nutze auch mindestens ein aktuelles Ganzkörperfoto, denn viele haben genau Vorstellungen davon, welche Figur der Partner haben sollte. Das heißt nicht, dass du nur schlanke und trainierte Menschen erfolgreich sind und begehrt werden. Viele ziehen auch Frauen und Männer vor, die etwas fülliger sind. Zeige dich deshalb genauso, wie du eben bist.
  • Verzichte bei deinen Fotos auf Photoshop oder Filter, die dein natürliches Äußeres verfälschen.

Gibt es eine Flirt.com-App oder mobile Website?

Eine Flirt.com-App gibt es derzeit nicht. Allerdings kannst du die Flirt.com-Website als mobile Version über den Browser deines Smartphones öffnen und damit ohne App unterwegs aktiv sein und zeitnah antworten.

Flirt.com Kosten und Preise im Test

Die Flirt.com-Kosten sind im Vergleich zu anderen Anbietern sehr niedrig, denn die Flirt.com-Preise für all-inclusive Premium-Dating liegen bei €1,07 pro Tag oder €29,99 pro Monat.

Natürlich kannst du auch von Kosten frei aktiv sein und zwar:

  • Anmelden
  • Profil anlegen
  • Vorschläge für potenzielle Kontakte sehen.

Wenn du allerdings in Kontakt mit anderen Single gehen möchtest, dann musst du zahlen und sich für die gebührenpflichtige Option „Chatsüchtig“ entscheiden. Die Kosten machen die €0,79 pro Tag oder €21,99 pro Monat aus.

Damit hast du dann aber folgende Vorteile:

  • Du kannst unbegrenzt Nachrichten senden und empfangen
  • Der Premium-Support ist überdurchschnittlich im Vergleich zur Basis-Nutzung
  • Pole-Position im Messenger
  • Höheres Such-Ranking
  • Von 5x mehr Leuten gesehen werden
  • Lesebestätigung anfordern.

Die Extrasicherheit-Option für €0,61 pro Tag bietet den Usern, von HTTPS-Verschlüsselung, Anonym-Browsen und automatischer Verlaufslöschung zu profitieren.

Kundensupport und Kontakt zu Flirt.com

Der Kundenservice ist für dich auf viele Wege erreichbar. Kontakt zu Flirt.com erhältst du über E-Mail [email protected], telefonisch +36 1 998 9788 oder auch per Post CYBERNECE KFT, 11 Verebeshegy Street, Csomad, 2161 Ungarn.

Fazit unseres Flirt.com-Tests

Die Erfahrungen auf der Dating-Plattform zeigen, dass Flirt.com locker mit anderen Anbietern auf dem Markt mithalten kann. Bei einer Mitgliedschaft geht es um die Suche nach einem Date, einem Flirt oder einfach netten Single-Kontakten. Es handelt sich also um eine Zielgruppe, die viele Menschen anspricht und sich nicht auf eine bestimmte Ausrichtung festlegt.

Die Funktionen entsprechen auch denen einer normalen Singlebörse oder Partnerbörse, wodurch man die Dating-Seite auch intuitiv bedienen kann.

Zwar sind weniger deutsche Mitglieder angemeldet, aber wie bereits erwähnt, dadurch findet man sich auch leichter.

Flirt.com-FAQ

Was kostet Flirt.com?

Die Kosten all-inclusive Mitgliedschaft sind €1,07 pro Tag oder €29,99 pro Monat.

Wie kann ich Flirt.com kündigen?

Hierzu bedarf es ein schriftliches Kündigen entsprechend den Vertragsmodalitäten und Fristen. Falls Fragen oder Schwierigkeiten beim Kündigen auftauchen, kannst du einfach den Kundenservice kontaktieren.

Wie sicher ist Flirt.com?

Über die Sicherheit kann an dieser Stelle wenig gesagt werden. Im Netz sollte jeder auf jeden Fall zusätzlich für seine eigene Sicherheit und Privatsphäre sorgen und sich nicht auf einen Anbieter verlassen. Hier sollte man auf jeden Fall die Datenschutzbestimmungen genau durchlesen, um mehr Informationen zu erhalten.

Wer hat Flirt.com gegründet?

Der Gründer der Single-Plattform ist CYBERENCE KFT mit dem Firmensitz in Ungarn.

Flirt.com Alternativen

C-Date
c-date-logo
Kosten: ab 32,90 € pro Monat
Joyclub
joyclub-logo
Kosten: ab 4,90 € pro Monat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.