Bewertungen:
  • Praxistest:
  • Funktionen:
  • Anmeldung:
  • Kosten:
3.5

Lokalelust-com

LokaleLust: Das Einzigartige bei dem Portal

Casual-Dating-Portale, LokaleLust zählt dazu, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Dabei bieten Kontaktbörsen wie diese zahlreiche positive Aspekte für virtuelles Kennenlernen. Konkret heißt das im Hinblick auf dieses Portal im Test:

  • Durch den Austausch von Nachrichten zwischen Profilen entstehen unkomplizierte Kontakte
  • Wenn man auf der Suche nach einem konkreten Profil ist, kann man diese flexibel gestalten
  • Frauen und Männern mit unterschiedlicher sexueller Orientierung steht das Angebot offen
  • Bei dieser Art von Dating steht Spontanität ganz weit oben.

Vorteile

Die Partnersuche auf einer Plattform wie LokaleLust hat eine Vielzahl an Vorteilen. Abgesehen von dem Versenden von Nachrichten sind das zum Beispiel:

  • Ein Kundenservice, den man bei Fragen zum Datenschutz konsultieren kann
  • Von Kosten frei Erfahrungen sammeln zu können
  • Kontaktmöglichkeiten, die private Profile miteinschließen
  • Eine Erfolgsquote, die unter anderem auf dem Vorhandensein von einem Live-Chat basiert
  • Ein relativ junges Unternehmen, das 8 Jahre alt ist und sich stetig verbessert.

Nachteile

Als Anbieter hat LokaleLust auch ein paar Aspekte vorzuweisen, die man möglicherweise als ein wenig störend empfinden könnte, wobei dies individuell verschieden ist. Dazu zählen beispielsweise:

  • Auch Premium-Mitglieder können nicht auf eine App zur mobilen Nutzung zurückgreifen
  • Es gibt keine spezifische Möglichkeit, um Nachrichten von Spam-Profilen gesondert zu melden.

In der Regel gibt es jedoch bei jeder Firma in dem Bereich des Online-Dates Faktoren, die mit der persönlichen Präferenz nicht hundertprozentig harmonieren.

Ein umfassender Testbericht zu LokaleLust

Wenn man LokaleLust im Test betrachtet, sticht ins Auge, dass der Anbieter zu dem Unternehmen Online Media Solutions B.V. gehört, das seinen Sitz in den Niederlanden hat. Aufgrund des jungen Alters von 8 Jahren (wurde 2012 gegründet), wird das LokaleLust-Angebot stetig weiterentwickelt. Prinzipiell lässt sich die Online-Partnervermittlung auf dem deutschen Markt im Bereich des Casual-Dating einordnen. Auf dem Portal können Singles im Internet spontan einen Partner finden, um Sinnlichkeit zu erleben.

Die Mitgliederstruktur bei LokaleLust

Die Anmeldungen bei LokaleLust lassen Rückschlüsse auf die Geschlechterverteilung zu, die vor allem sehr viele weibliche Mitglieder erkennen lässt. In Bezug auf die Mitgliederzahlen, sowohl im Hinblick auf die Frauen als auch hinsichtlich der Männer, kann man davon ausgehen, dass sie weiter zunehmen werden. Allerdings ist es sehr unwahrscheinlich, dass sich die Geschlechterverteilung grundlegend ändern wird.

Es ist auf jeden Fall lohnenswert, sich von innen heraus ein Bild von den angemeldeten Menschen zu machen um einschätzen zu können, inwiefern es sich um ein passendes Umfeld für einen handelt. Dies hängt nicht zuletzt auch mit der eigenen sexuellen Orientierung fest, da man zum Beispiel nicht ausschließlich kann, hier im Netz lesbische Kontakte zu knüpfen. Es werden jedoch höchstwahrscheinlich mehr heterosexuelle Begegnungen sein.

Wie funktioniert die Registrierung?

Die Registrierung auf LokaleLust ist normalerweise schnell vollzogen. Vor dem ersten LokaleLust-Login muss man seine Daten eingeben, hierzu zählen auch Informationen wie Nickname, Geschlecht, Bundesland, Stadt, Geburtsdatum und die E-Mail-Adresse, die man bestätigen muss. Eine weitere individuelle Verifizierung der LokaleLust-Mitglieder erfolgt allerdings nicht.
Beim Einloggen zum Profil ist es daher besonders wichtig, dass man aussagekräftige Profileingaben macht, um ein möglichst erfolgversprechendes Erlebnis zu haben.

Vor allem, wenn man sich neu mit dieser speziellen Thematik beschäftigt, kann es vorkommen, dass man Angst hat, einen Fehler zu machen, der die Chancen auf Erfolg beim spontanen Online-Dating schmälert, allerdings denken die Anbieter in dem Bereich mit. Sie sind sich der Problematik durchaus bewusst und führen aufgrund dieser Tatsache anschaulich durch den entsprechenden Prozess. Zudem lassen sich die jeweiligen Eingaben in der Regel nachträglich korrigieren.

LokaleLust Profilinformationen

Der Dreh- und Angelpunkt bei jeder Interaktion, die auf der Plattform stattfindet, bildet das LokaleLust-Profil, weshalb man Wert auf eine entsprechende Profilqualität legen sollte. Wichtige Angaben wie zum Beispiel das Alter und das Geschlecht sollten daher selbstverständlich sein. Weitere Angaben, unter anderem zu sexuellen Vorlieben oder der Orientierung, untermauern die Seriosität eines Benutzers tendenziell sehr.

Abgesehen von detaillierten sowie charmanten Profilinformationen, sind vor allem Bilder im Profil ein sehr starker Indikator für den Erfolg der jeweiligen Mitgliederprofile. Man sollte sich allerdings nicht nur auf ein Foto beschränken, sondern ein paar Facetten der individuellen Persönlichkeit zeigen. Die Maßnahme, dass alle Fotos vor ihrer Veröffentlichung durch einen Mitarbeiter des Unternehmens geprüft werden, soll zusätzliches Vertrauen schaffen.

Es kommt jedoch immer mal wieder vor, dass man auf Menschen, im Internet trifft, die nicht diejenigen sind, die sie vorgeben zu sein scheinen. Das Phänomen ist bekannt als Fake. Sicherheit gegenüber diesen Accounts besteht in der Anwendung des gesunden Menschenverstands. Manche Anbieter nutzen zudem Moderatoren beziehungsweise Animateuren, um die Interaktion zu erleichtern, das ist auch bei LokaleLust der Fall. In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird dies erwähnt.

Design und Bedienung

Auf LokaleLust.com erkennt man den offiziellen Anbieter durch das charakteristische Logo, das Single-Seiten voneinander unterscheidet. Die Startseite von LokaleLust besticht dabei mit ihrem benutzerfreundlichen Design, welches ein Anzeichen für ein seriöses Single-Portal darstellt. Sowohl die farbliche Gestaltung, als auch die Menüführung sind dazu ausgelegt eine schnelle Kontaktaufnahme zu gewährleisten, damit man zeitnah ein Date ausmachen kann.

Dieser Aspekt ist vor allem dann bedeutend, wenn man entweder schon etwas älter ist und nicht so viel Erfahrung in Bezug auf die Welt des Internets hat, oder aus Prinzip keine besondere Technikaffinität besitzt. Allerdings werden auch diejenigen, die sich bevorzugt im Netz bewegen immer für eine ansprechende Konzeption dankbar sein. In der Regel erkennt man daher eine gute Wahl bereits bei einer ersten Ansicht.

Mobile Nutzung des Angebotes

Weder im Apple App-Store noch bei Google Play ist zu diesem Zeitpunkt eine LokaleLust-App erhältlich. Es ist allerdings ohne Probleme möglich, eine mobile Version der Webseite nicht nur auf dem Smartphone, sondern auch auf einem Tablet abzurufen. Dadurch besteht die Option sich auch während alltäglicher Beschäftigungen mit dem Schreiben von einer Nachricht oder der Suchfunktion nach einem Kontakt zu beschäftigen.

Kosten und Preise von LokaleLust

Die LokaleLust-Kosten werden via

  • iDeal
  • Kreditkarte
  • MrCash/Bancontact
  • Überweisung
  • Sofort
  • Giropay
  • SEPA Lastschrift

beglichen. Damit kann man kostenpflichtige Leistungen nutzen, zu denen unter anderem folgende Tätigkeiten zählen:

  • Das Umwerben anderer Mitglieder
  • 1 von Kosten freie Nachricht nach dem Anmelden und noch 2 zusätzliche Nachrichten, sobald man sein Konto aktiviert
  • Das Verschicken von Nachrichten
  • Andere Mitglieder auf sich aufmerksam zu machen.

Prinzipiell ist eine Premium-Mitgliedschaft auf dieser Seite durchaus empfehlenswert, um die Erfolgschancen bei der Partnersuche zu erhöhen.

Es gibt jedoch ebenfalls von Kosten freie Services. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Das Anmelden über Registrierungsformular
  • Die Bestätigung der E-Mail-Adresse
  • Das Anschauen der Startseite und Profile ohne eine vorherige Anmeldung.

Es bietet sich auf jeden Fall an die frei zur Verfügung stehenden Funktionen eines Anbieters erst einmal zu testen bevor man sich für eine höhere beziehungsweise längerfristige finanzielle Investition entscheidet.

Eine bezahlte Mitgliedschaft basiert auf dem Erwerb von sogenannten Credits und unterscheidet nicht zwischen männlichen und weiblichen Mitgliedern des Portals. Die Preise lauten wie folgt:

  • 500 Credits sind für 17,50 Euro erhältlich
  • Der Kauf von 1000 Credits kostet 34,50 Euro
  • Für 54,50 Euro bekommt man 2000 Credits
  • 5000 Credits sind bereits für 129,50 Euro zu erwerben
  • Die maximale Anzahl von 10.000 Credits beläuft sich auf 249,50 Euro.

Kontakt und Support zu LokaleLust

Wer LokaleLust kündigen möchte, wird feststellen, dass es aufgrund des Erwerbs von Credits keine Kündigungsfrist gibt, da man kein Abo abschließt. Auch das LokaleLust-Konto löschen ist denkbar einfach, indem man seinen Account schließt. Bei Fragen zu einem Monatspaket oder ähnlichem erreicht man den Kundenservice unter der E-Mail-Adresse [email protected], sowie postalisch: Daviottenweg 40, 5222, BH ’s-Hertogenbosch, Niederlände.

Resümee zum unseren Test

Bevor man LokaleLust testen und Erfahrungen sammeln kann, ist eine Anmeldung erforderlich. Zahlreiche Erfahrungsberichte bestätigen, dass es einfach ist, sich auf dieser Single-Plattform zu registrieren. Sowohl Frauen als auch Männern bietet die Seite eine seriöse Möglichkeit andere Singles für spontane erotische Stunden zu finden. Das Kennenlernen erfolgt dabei anhand eines, im Idealfall ausgefüllten Profils, wobei der Datenschutz etwas besser sein könnte.

Es besteht zum Beispiel keine Option, Bilder in Profilen zu maskieren oder ähnliches. Zwar ist die Zahlweise hier nicht besonders vielfältig, allerdings sind die vorhandenen Preise für die sogenannten Credits nicht als Abo konzipiert, sodass man keine zusätzlichen Fristen beachten muss. Diese positive LokaleLust-Bewertung sollte jedoch keinesfalls das persönliche Ausprobieren auf der Webseite ersetzen.

LokaleLust Alternativen

Secret.de
secret-de

Kosten: ab 0,03€/Credit
BeNaughty
BeNaughty-dating
Kosten: ab 6,93 € / Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.