Lovepoint: Aktuelle Infos über die Plattform im Check

Unser Lovepoint-Test nimmt das sich entwickelndes Dating-Portal Lovepoint genauestens unter die Lupe. Unverbindliche Kontakte oder der Partner fürs Leben – warum sollte man sich entscheiden müssen? Ganz nach dem Motto „Alles kann, nichts muss“ wirbt ein der erfolgreichen Dating-Portale mit der Vermittlung von Traumpartnern und Erotikabenteuern.

Angesiedelt ist die Plattform also im Bereich Casual-Dating, schließt aber die Vermittlung einer festen Partnerschaft nicht aus. Aus beiden Bereichen vereint der Anbieter wichtige Vorteile und Voraussetzungen: Diskretion und Sicherheit werden besonders großgeschrieben. Der TÜV Saarland hat den Anbieter dafür sogar ausgezeichnet. Alle Möglichkeiten einer diskreten Kontaktaufnahme sind auch gegeben: Videochats, anonyme Telefonate und vieles mehr.

Singles treffen hier auf besonders viele Frauen, da die Nutzung von der Single-Plattform für die Damenwelt komplett gratis ist. Männer müssen eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen, für die die Preise im angemessenen Bereich liegen.

Egal, ob erotisches Date oder romantisches Kennenlernen: Damit der Partner, mit dem Du Dich schlussendlich verabredet hast, bestens zu Dir passt, bietet die Online-Börse einen eigenen Persönlichkeitstest an. Dir werden nur Partnervorschläge angezeigt, die zu Deinem individuellen Ergebnis passen.

Die Mitgliederstruktur bei Lovepoint

Lovepoint zählt etwa 600.000 Mitglieder in Deutschland. Die Nutzer von Lovepoint sind ausgesprochen aktiv, 110.000 von ihnen sogar wöchentlich.

Die Zielgruppe ist breit gefasst: Sowohl Vergebene als auch Singles suchen hier nach realen Dates. Menschen in einer Beziehung schauen sich nach einem Seitensprung oder einer Affäre um, Singles nach einer Wunschkandidatin für eine langfristige Partnerschaft. Die Erfolgsquote ist für beides sehr hoch, da die Mitglieder bunt gemischt, offen und flirtwillig sind. Auffallend ist die besonders hohe Frauenquote: 60 Prozent der Mitglieder sind weiblich, 40 Prozent männlich. Lovepoint zieht vor allem Benutzerinnen an, weil die Nutzung des Portals für Frauen komplett von Kosten frei ist.

Was die Altersverteilung angeht, gilt auch hier: Alle Altersklassen ab 18 bis 44+ Jahren sind vertreten. Das Portal arbeitet mit einem Niveau-Controlling (Fotoprüfung, Bewertung durch andere Nutzer) und einem Persönlichkeitstest bei dem Anmelden. Das schreckt falsche Profile ab und macht es ihnen schwer, sich einzuschleichen.

Es ist realistisch, ein Date zu finden, wenn Du Dich an das hohe Niveau an Diskretion und gutes Benehmen anpasst. Hier geschieht auch Casual-Dating auf freundlicher, respektvoller Basis – plumpe Anmachsprüche kommen in der Lovepoint-Community nicht gut an. Die Plattform ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar.

Wie funktioniert die Registrierung?

Das Anmelden und der anschließende Persönlichkeitstest sind etwas umfangreicher. Du solltest rund 20 bis 30 Minuten dafür einplanen. Jeder kann sich kostenlos mit seiner E-Mail-Adresse anmelden. Klickst Du auf den Link in der E-Mail, die Du im Anschluss von der Single-Plattform erhältst, kannst Du das Lovepoint-Login nutzen.

Nun folgt der Persönlichkeitstest, der auch noch für Männer und Frauen gratis ist. Du machst zunächst Angaben zu Deinen Charaktereigenschaften und denen Deines Traumpartners. Wie stellst Du Dir Deinen Wunschpartner vor? Hier geht es einerseits um äußerliche Merkmale (Figur, Größe, Haarfarbe, Augenfarbe) und um innere Werte (humorvoll, verantwortungsbewusst, unternehmungslustig). Auch sexuelle Interessen werden abgefragt.

Danach beantwortest Du Fragen zu Deiner Persönlichkeit. Es handelt sich dabei um eine Selbsteinschätzung. Auch, wenn es nicht immer einfach ist: Versuche hundert Prozent ehrlich zu antworten, denn nur so können Dir im Anschluss tatsächlich passende Partnervorschläge gemacht werden. Du bewertest dabei Aussagen wie „Ich bin unempfindlich gegenüber Belastungen“ oder „Ich werde häufig vom Pech verfolgt“ auf einer Skala, die von „stimmt vollkommen“ bis „stimmt gar nicht“ reicht.

Auf Basis Deiner Testergebnisse werden Dir passende Partnervorschläge gemacht. Dabei bezieht Lovepoint sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede, die Euch ergänzen könnten, mit ein. Deine Profilinhalte sehen nur User aus Deinen Partnervorschlägen. Generell könnt Ihr nur miteinander in Kontakt treten, wenn Ihr einander als Partner vorgeschlagen wurdet.

Die Profilerstellung bei Lovepoint folgt im nächsten Schritt und ist auch für Männer von Kosten frei. Danach müssen die Herren sich allerdings für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft entscheiden, um mit anderen Usern Nachrichten auszutauschen. Auch Chatten ist möglich, wenn Du gerade online bist. Für Frauen ist alles bei der Single-Plattform komplett kostenlos, von dem Anmelden bis hin zur Kontaktaufnahme. Das erklärt auch, warum die Frauenquote hier höher ist als die Männerquote.

Jede Neuregistrierung und jedes Foto, das hochgeladen wird, wird manuell von Lovepoint-Mitarbeitern überprüft. Deshalb kann es bis zu 24 Stunden dauern, bis Dein Foto online erscheint. Dieser Schritt sichert die Qualität und Echtheit der Profile. Auf dem Portal sind so gut wie fast keine Fakes unterwegs.

Lovepoint Profilinformationen: Was man über sich preisgibt

Die Profile auf Lovepoint sind logisch aufgebaut. Oben links befindet sich das Profilbild. Das Profilbild bei Lovepoint wird geprüft, bevor es online veröffentlicht wird. Gruppenfotos, Tierbilder oder Fotografien von Gegenständen sind nicht gestattet. Das Foto muss Dich zeigen. Darunter findest Du direkt den Online-Status (gerade online = grün, offline = rot) und die Kontaktmöglichkeiten:

  • Lächeln senden
  • Nachricht senden
  • Zum Chatten einladen
  • Diskret telefonieren
  • Freunde werden
  • Profil blockieren.

Die wichtigsten Angaben auf einen Blick:

  • Altersangabe
  • Geschlecht
  • Familienstand
  • Wohnort
  • Größe
  • Figur
  • Augenfarbe
  • Haarfarbe
  • Haarlänge
  • Rauchen ja / nein
  • Mobil ja / nein (Auto)
  • Freitextfeld „Willkommen“: Stelle Dich vor oder teile mit den anderen Usern, was Du Dir wünschst und was Du von Deiner Mitgliedschaft auf Lovepoint erwartest.

Neben den „Profil“-Angaben gibt es noch einen Reiter namens „Über mich“. In dieser Rubrik erscheinen die Antworten auf ein kurzes Interview, das Du im Rahmen der Profilgestaltung aus mindestens fünf vorgegebenen Fragen führen kannst. Die Antworten werden in Form von Freitext gegeben. Du bist aber stets frei und flexibel: Du kannst die Antworten jederzeit ändern und anpassen. Unten links findest Du die Galeriebilder. Auch eine Videobotschaft zur Vorstellung für die anderen User kannst Du hochladen.

Oben rechts findest Du auf jeder Seite ein Banner namens „Profilniveau bestätigen“. Wenn Du darauf klickst, verifizierst Du die Echtheit dieses Mitgliedes. Dieses Niveau-Controlling soll Fake-Accounts frühzeitig sichtbar werden lassen und das generelle Niveau im gehobenen Bereich halten.

Um Deine Privatsphäre zu schützen, werden Deine Profil-Inhalte nur Usern angezeigt, die Deinem individuellen Ergebnis aus dem Persönlichkeitstest entsprechen. Basis-User können Profile von Kosten frei anschauen, wenn sie in diese Kategorie fallen, allerdings ohne Fotos. Nur Premium-User, die bei Dir anfragen, können Deine Fotos sehen – vorher bleiben sie anonymisiert. Das ist diskret und vermeidet unangenehme Situationen, um nicht versehentlich mit dem Chef oder der Schwiegermutter auf einem Seitensprung-Portal in Kontakt zu treten.

Kontaktaufnahme

Lovepoint stellt seinen Mitgliedern moderne Features zur Kontaktaufnahme zur Verfügung. Dabei haben alle eines gemeinsam: Diskretion. Da das Dating-Portal sowohl für Partnervermittlung als auch für Casual-Dating wirbt, ist Diskretion das A o und O für die Benutzer. Eines vorweg: Als Mann kannst Du das Portal nur eingeschränkt gratis nutzen.

Wenn Du wirklich vorhast, einen Partner, egal, ob für ein erotisches Abenteuer oder eine langfristige Beziehung, kennenzulernen, dann kommst Du nicht um eine Premium-Mitgliedschaft herum. Die Preise sind absolut fair, Du kannst ohne Angabe des „Lovepoint“-Namens bezahlen und Deine Mitgliedschaft verlängert sich nicht automatisch, es besteht keine Gefahr einer teuren Abo-Falle. Darüber hinaus bietet Dir die Single-Plattform eine echte Kontaktgarantie: Wenn unter den vorgeschlagenen Profilen kein passendes dabei ist, das heißt, wenn kein Date zustande kommt, wird Deine Mitgliedschaft so lange verlängert, bis Du ein Treffen mit einem der vorgeschlagenen User hast.

Lächeln senden: Diese Form der Kontaktaufnahme ist unverbindlich und auch unpersönlich. Wir empfehlen sie nicht, da meistens keine Reaktion erfolgt. Nimm Dir lieber ein paar Minuten Zeit, um persönlicher zu werden.

Persönliche Nachrichten: Die klassische Form des Online-Kennenlernens ist sehr beliebt bei der Lovepoint-Community. Viele User schreiben mehr als nur zwei Sätze. Unser Tipp: Die Profile sind so ausführlich und detailreich ausgefüllt – Du findest sicher interessante Anhaltspunkte, auf die Du in Deiner ersten Nachricht eingehen kannst. Was sind Eure gemeinsamen Interessen, was fasziniert Dich, worüber würdest Du gerne mehr erfahren? Du wirst sehen, im Handumdrehen ist die Nachricht länger als Du es Dir vorstellen kannst.

Audio-Live-Chat: Hier kannst Du Dich per Sprachnachrichten im Chat austauschen. So hörst Du direkt die Stimme eines potenziellen Partners, musst Dich aber nicht im Video zeigen. Gerade für den Anfang, wenn Dir ein Videochat noch zu unangenehm wäre, ist der Audio-Live-Chat eine gute Alternative, einen Schritt weiter über die schriftlichen Nachrichten hinauszugehen, aber trotzdem noch ein Stück Privatsphäre zu behalten.

Video-Chat: Ein Video-Chat ermöglicht Dir einen authentischen Eindruck von Deinem Gegenüber. Du siehst Mimik und Gestik, hörst die Stimme, das Lachen und kleine Besonderheiten der Person. Wenn Ihr kurz vor einem realen Date steht, aber vorher lieber nochmal auf Nummer sicher gehen möchtet, bietet sich der Video-Chat für Euch an.

Hier seht Ihr direkt, ob Ihr die Stimme des anderen gerne hört, ob Ihr sein Lächeln und Lachen mögt, oder ob Ihr den positiven Eindruck der schriftlichen Nachrichten leider doch nicht bestätigt seht. Anders als bei einem realen Treffen könnt Ihr in diesem Fall den Video-Chat schnell und ohne peinliche Situation beenden.

Chat-Termin versenden: Dein Traumpartner ist gerade nicht online? Das ist kein Problem, Du kannst ihm eine individuelle Chateinladung zukommen lassen. Versende hierzu einfach einen Termin mit Tag und Uhrzeit. Du kannst auch einen zweiten Termin als Alternative vorschlagen. Unser Tipp: Nutze die Gruß-Funktion und schreibe ein paar liebe Zeilen, sodass die Freude auf den Chat-Termin schon beim Erhalt der Einladung groß ist.

Direkt Telefonieren: Lovepoint bietet eine eigene anonyme Hotline an, mit der Ihr diskret telefonieren könnt. Das Portal garantiert dabei, dass die Rufnummern weder angezeigt werden noch herauszufinden sind. Im Vergleich zu einem Audio-Live-Chat handelt es sich hierbei um ein echtes Telefonat. Bei einem Live-Chat tauscht Ihr Sprachnachrichten aus. Bei einem Telefonat mit Deinem eigenen Telefon verläuft das Gespräch flüssiger und in Echtzeit.

Freundschaft anbieten: Wenn Du ein Mitglied auf Deine Freundesliste setzt, hat das einige praktische Vorteile. In Deiner Galerie kannst Du Fotos nur für Freunde sichtbar machen. Wenn Du eine neue Nachricht von einem Freund erhältst, bekommst Du per SMS Bescheid gegeben. Freundeslisten sind auch dann hilfreich, wenn Du Interesse an einem Mitglied hast, aber noch keine Schmetterlinge im Bauch empfindest – was nicht ist, kann ja noch werden!

Die Lovepoint-Mitglieder sind sehr reaktiv. Innerhalb von 24 Stunden erhältst Du meistens eine Nachricht. Dabei ist der Umgangston höflich und respektvoll. Auch Casual-Dater formulieren direkt, aber höflich ihre Vorstellungen. Es besteht die Möglichkeit, seine eigene Mitgliedschaft zu pausieren. In dieser Zeit werden Profile nicht für andere User angezeigt.

Die Mitarbeiter des Portals unterstützen Dich auf Wunsch beim Online-Flirten und Dating. Besonders für Anfänger kann dies eine große Hilfestellung sein und die Chancen auf Erfolg deutlich erhöhen.

Lovepoint erweitert stetig seinen Leistungsumfang und engagiert sich breit. So werden auch regelmäßig interessante Videos zu Themen wie beispielsweise Face-Reading veröffentlicht: Wie wirkt Deine Mimik beim Flirten? Wie kannst Du Signale durch bestimmte Gesichtsausdrücke senden?

Mobile App des Angebotes

Eine Lovepoint-App gibt es derzeit nicht im Google Play Store oder Apple App-Store – wir gehen davon aus, dass es diese auch in Zukunft nicht geben wird. Immerhin wirbt das Portal mit Seitensprüngen und Affären. Eine App ist für diese Zwecke zu auffällig und passt nicht in das Konzept des Anbieters, bei dem Diskretion großgeschrieben wird.

Die Lovepoint.de-Website kannst Du aber jederzeit auch über Deinen Browser auf Deinem Smartphone oder Tablet öffnen. Die mobile Version ist schnell, responsive und zeigt alle Inhalte wie gewohnt, aber auf den kleineren Bildschirm optimiert an. Dir stehen also auch unterwegs alle Inhalte und Funktionen zur Verfügung. Unser Tipp: Die Registrierung, Profilerstellung und das Ausfüllen des Persönlichkeitstests kannst Du entspannter und sorgfältiger an Deinem Desktop-PC durchführen.

Kosten und Preise von  Lovepoint

Bei Lovepoint sind überdurchschnittlich viele Frauen angemeldet – kein Wunder: Für Frauen ist das Portal komplett von Kosten frei zu nutzen.

Kostenlose Services:

  • Anmelden
  • Profilerstellung
  • 50 erste Kontakvorschläge, allerdings ohne Bild
  • Persönlichkeitsgutachten.

Kostenpflichtige Services:

  • Partnervorschläge kontaktieren
  • Beliebige Kommunikation (unbegrenzt Nachrichten austauschen, Videos)
  • Unbegrenzte Partnervorschläge mit Foto erhalten
  • Premium-Support.

Single Männer auf der Suche können sich für eine der 2 Kategorien „Erotikabenteuer-Kontakte“ sowie „Traumpartner-Kontakte“ entscheiden.

Lovepoint-Preise auf einen Blick:

Mitgliedschaft: Traumpartner- oder Erotikabenteuer

  • 3 Monate = 33,00 EUR / Monat = 99,00 EUR gesamt
  • 6 Monate = 21,50 EUR / Monat = 129,00 EUR gesamt
  • 12 Monate = 12,42 EUR / Monat = 149,00 EUR gesamt.

VIP-Mitgliedschaft (Traumpartner- und Erotikabenteuer)

  • 12 Monate = 12,42 EUR / Monat = 149,00 EUR gesamt
  • Unbegrenzte Mitgliedschaft auf Lebzeit – 499,00 EUR gesamt.

Die Lovepoint-Kosten bewegen sich im Vergleich mit anderen Anbietern im mittleren, angemessenen Bereich. Du kannst per Überweisung, Kreditkarte oder Bankeinzug bezahlen. Eine diskrete Zahlungsweise ohne Angabe des Namens ist per Kreditkarte oder Überweisung möglich. Lovepoint arbeitet hier mit Drittunternehmen, sodass der Name „Lovepoint“ nirgends auftaucht.

Deine Mitgliedschaft verlängert sich, anders als bei Vergleichsportalen, nicht automatisch. So besteht keine Gefahr, in eine teure Abo-Falle zu tappen. Falls Du Deine Mitgliedschaft einige Zeit lang nicht nutzen kannst oder möchtest, kannst Du sie jederzeit pausieren oder sogar kündigen. Dein Nutzerprofil wird den anderen Usern nicht angezeigt.

Durchweg positiv ist auch der Fakt, dass die Single-Plattform eine Kontaktgarantie gewährt. Wenn sich aus den Partnervorschlägen kein Kontakt ergibt, wird Deine Mitgliedschaft so lange verlängert, bist Du ein Date im realen Leben hast.

Kontakt und Support zu Lovepoint

Gibt es Fragen zu den Erfahrungen mit der Plattform, zum Kündigen oder Account-Löschen, kannst du ganz einfach Kontakt zu Lovepoint herstellen, da der Kundenservice in Deutschland sitzt. Per E-Mail und Telefon ist das Team gut zu erreichen:

Networld Projects GmbH

Postfach 101129, 64211 Darmstadt

E-Mail: [email protected]

Telefon: 06151 97 68 60.

Resümee zum unseren Test

Lovepoint ist nicht nur eine der populärsten Singlebörsen auf dem Markt, sondern auch einer der seriösesten Dating-Anbieter. Datenschutz und Diskretion wurden vom TÜV Saarland zertifiziert – dieses Siegel bietet den Usern der Plattform höchstmögliche Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit.

Die Mitgliedschaft auf dem Portal ist für Frauen komplett von Kosten frei. So sind überdurchschnittlich viele Damen auf der Suche nach echten Dates angemeldet. Das Single-Portal ist das wahrscheinlich einzige, das im Casual-Dating-Bereich mit einem Persönlichkeitstest arbeitet. So bist Du sicher, dass Du ein passendes Date findest, und wer weiß: Vielleicht ergibt sich ja doch noch mehr aus dem geplanten Seitensprung? Auf der Online-Börse gilt: Alles kann, nichts muss!

Lovepoint Alternativen

C-Date
c-date-logo
Kosten: ab 32,90 € pro Monat
AdultFriendFinder
AdultFriendFinder
Kosten: ab 14,92 €

Lovepoint-FAQ

Was kostet Lovepoint?

Für Frauen ist die Plattform komplett gratis zu nutzen. Für Männer gibt es verschiedene Laufzeitmodelle, beginnend bei 33,00 EUR pro Monat.

Wie kann ich Lovepoint kündigen?

Du musst Deine Mitgliedschaft bei Lovepoint nicht kündigen, da sich Dein Vertrag nicht automatisch verlängert. Sobald Deine gewählte Laufzeit abläuft, verwandelst Du Dich wieder in einen Basis-User.

Wie sicher ist Lovepoint?

Lovepoint ist auf allen Ebenen (Datenschutz, Kundenservice, Diskretion) sicher und entspricht den aktuellen Vorgaben. Das Portal hält auch das TÜV-Siegel.

Wer hat Lovepoint gegründet?

Der Unternehmer Wolfgang Herkert hat das Portal 1999 gegründet. Damit gehört es zu den ältesten Singlebörsen auf dem Markt. Lovepoint wird von der NETworld Projects GmbH in Darmstadt betrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.