Bewertungen:
  • Praxistest:
  • Funktionen:
  • Anmeldung:
  • Kosten:
3.6

Beschreibung der Plattform für heiße Dates

Das Sexpartner Community Portal wurde vom Anbieter CommunityPlanet B.V. herausgegeben und 2020 auf den deutschen Markt gebracht. Besonders eignet sich das Sexpartner Community Angebot als Online-Partnervermittlung für all jene Singles, die danach streben, im Netz einen Partner für die Dates voll von Erotik zu finden.

Wie der Name ist auch die Seite optisch geradeheraus aufgebaut und versteckt nicht, wofür Sie steht: Erotik. Hier können Sie entsprechend Ihrer Vorlieben fündig nach Gleichgesinnten werden, sich kennenlernen, Fotos und Videos teilen oder Geschenke machen. Sie können sich auch Live Camshows von anderen Nutzern ansehen.

Wir hatten Sexpartner Community im Test und im Folgenden lesen Sie, was dabei herauskam.

Je nachdem auf was Sie aus sind, ist für alle Mitglieder

  • die Nutzung ist von Kosten frei
  • Kontaktaufnahmen sind via Nachrichten möglich, um einander näher kennenzulernen.
  • Medien wie Fotos und Videos können geteilt, bewertet und kommentiert werden
  • Die Online-Börse ist einem sozialen Netzwerk ähnlich.

Vorteile

Man kann sich bei Sexpartner Community, kostenlos und anonym registrieren. Hierfür werden lediglich ein Username, ein Passwort und eine E-Mail-Adresse benötigt. Die Anmeldung auf der Plattform dauert inklusive der Verifizierung nur 3 Minuten. Dann kann die Partnersuche in der sehr aktiven und kommunikativen Nutzerschaft auch schon beginnen. Hervorzuheben ist außerdem der gute Kundenservice.

Zu den Vorteilen der Seite zählen:

  • Freiwillige, kostenlose und schnelle Anmeldung
  • Datenschutz wird gewährleistet (anonyme Anmeldung)
  • Sehr aktive User Community
  • Hohe Dating-Erfolgsquote.

Nachteile

Allerdings bringt die Seite auch einige Nachteile mit sich:

  • Nachrichten an interessante Profile können nur nach Anmeldung verschickt werden
  • Keine Altersabfrage bei Anmeldung.

So ist bei Sexpartner Community eine Kontaktaufnahme nur Premium-Mitgliedern vorbehalten, wenn zuvor ein kostenpflichtiges Abo gebucht wurde. Aber: Für die Anmeldung erhält man VIP-Punkte, nachdem die E-Mail-Verifizierung erfolgreich abgeschlossen wurde, die man ab einer gewissen Menge in Coins eintauschen kann.

Außerdem punktet die Seite nicht gerade beim Thema Jugendschutz, da Sie ohne Altersabfrage aufrufbar ist.

Die Mitgliederstruktur bei Sexpartner Community

Die Mitgliederzahlen sprechen eine klare Sprache, wie gut die Seite läuft. So kommen monatlich 150.000 neue Anmeldungen bei Sexpartner Community hinzu. Insgesamt beläuft sich die Mitgliederzahl auf 8 Millionen. Die Geschlechterverteilung zeigt ein recht eindeutiges Ungleichgewicht. So sind 75 % der Nutzer männlich und lediglich 25 % weiblich.

Wie funktioniert die Registrierung?

Um die Seite nutzen zu können, ist eine kostenpflichtige Registrierung auf Sexpartner Community nicht zwingend erforderlich. Dennoch empfiehlt es sich, da nur zahlende Sexpartner Community Mitglieder Nachrichten verschicken und so den ersten Schritt beim Kontakt zu anderen Nutzern machen können.

Das Anmelden ist denkbar einfach. Selbstverständlich ist es nötig, dass Sie bereits volljährig sind. Sie brauchen lediglich eine E-Mail-Adresse, einen Nutzernamen und ein Passwort. Nach einer kurzen Verifizierung via E-Mail kann es dann auch schon losgehen. Über den Sexpartner Community Login kann man sich nun mit den festgelegten Eingaben des Profils einloggen und drauf los flirten.

Sexpartner Community Profilinformationen

Nachdem die Registrierung abgeschlossen ist, können Sie Ihr Sexpartner Community Profil einrichten. Es ist sinnig, Ihr Profil mit möglichst detaillierten Angaben auszustatten, um auf Grundlage Ihrer Angaben besser von Leuten mit den zu Ihnen passenden Vorlieben gefunden und angeschrieben werden zu können.

Die Mitgliederprofile können Profilinformationen über die eigene Person in schriftlicher Form gefüllt werden, sowie mit Fotos und Videos. Welche Informationen man angibt, bleibt einem selbst überlassen.

Wichtige Angaben zur Person sollten aber gemacht werden, denn Ihre Seite sollte eine hohe Seriosität vermitteln, um die Profilqualität zu erhöhen und sich so von Fake-Profilen abzugrenzen. Die Profilinformationen können jederzeit abgeändert und aktualisiert werden.

Design und Bedienung

Die Gestaltung der Website www.sexpartnercommunity.com fällt vor Allem durch ein einfaches und benutzerfreundliches Design auf. Öffnet man die Seite, prangt oben auf der Seite rot-weiße Sexpartner Community Logo. Die Menüführung der Dating-Plattform ist übersichtlich und einfach zu verstehen. Auffällig ist allerdings der hohe Anteil an pornografischen Inhalten. Es wird viel mit sehr expliziten Bildern gearbeitet.

Wie auf vielen Single-Seiten kann man kann sich also ganz seinen visuellen Vorlieben hingeben und so entscheiden, was man gerne machen oder sehen möchte. Alles in Allem ist die Seite einfach und intuitiv zu bedienen.

Mobile Nutzung des Angebotes

Für diejenigen, die auch unterwegs gerne Kontakt zu ihren gefundenen Partnern haben wollen, oder aber auch einfach neue finden möchten, gibt es die Möglichkeit, auch von unterwegs auf die Sexpartner Community Webseite zuzugreifen.

Eine spezielle Sexpartner Community App gibt es leider derzeit nicht, weder im Apple App-Store noch im Google Play. Daher bleibt nur die Webseite als Möglichkeit. Das ist aber auch kein Problem, da die Seite auch sehr gut für den mobilen Zugriff des Smartphones oder Tablets geeignet ist. Die Schrift ist ausreichend groß, sodass man immer noch sieht, wer etwas schreibt oder was. So hat man auch von unterwegs Zugriff auf alle Nachrichten und kann alle Features ganz einfach genauso weiter nutzen wie vom Computer.

Kosten und Preise von Sexpartner Community

Über die für den Nutzer entstehenden Sexpartner Community Kosten muss gesagt sein, dass es stark davon abhängt, auf welche Features der Nutzer zugreife möchte und worauf er auch verzichten kann.

Zu den kostenlosen Services gehören:

  • Profile anderer Mitglieder anschauen.
  • Bilder der Mitglieder anschauen
  • Nachrichten lesen
  • Küsschen an gefällte Profile verschicken.

Für Singles, die bereit sind, entsprechend Geld in eine Mitgliedschaft zu investieren, eröffnen sich dann noch weitere Möglichkeiten, um den passenden Partner zu finden. So können dann zum Beispiel Coins erworben werden. Coins sind die seiteninterne Währung, mit der kostenpflichtige Leistungen erworben werden können.

Zu den kostenpflichtigen Features gehört:

  • Videos anderer Mitglieder anschauen und kommentieren
  • Nachrichten schreiben
  • Geschenke machen.

Zahlungen können über Dienste wie Paysafecard abgewickelt werden oder ganz klassisch mit der Kreditkarte, je nachdem, wie es dem Nutzer lieber ist.

Die Preise für Coins stellen sich wie folgt dar:

Menge an Coins Kosten pro Coin Gesamt
50 0,1€ 5,00€
100 0,1€ 10,00€
250 0,1€ 25,00€
500 0,1€ 50,00€
1.000 0,1€ 100,00€

Es zeigt sich also, dass es sich durchaus Lohnen kann, sich Premium-Inhalte zu kaufen, da die Coins nicht übermäßig teuer sind. Zumindest, sofern man selbst die Initiative ergreifen möchte und nicht nur darauf pocht, dass sich vielleicht mal jemand bei einem meldet. Gut zu wissen ist auch, dass man, entscheidet man sich für die Bezahlversion, mit einem Startguthaben an Coins Sexpartner Community startet.

Kontakt und Support zu Sexpartner Community

Möchten Sie Ihr Abonnement bei Sexpartner Community kündigen, können Sie das natürlich jederzeit tun. Dies erfolgt dann entweder über E-Mail, Brief oder Fax. Eine Kündigung bedeutet, dass die Seiteninhaber die Daten von Ihrem Sexpartner Community Konto löschen.

Für kostenpflichtige Dienste gestaltet sich der Prozess anders, da Sie hier ein von dem kostenlosen Vertragsverhältnis unabhängiges neues Vertragsverhältnis ein. Sie verlieren Ihr restliches Guthaben an Coins, also in das Profil investiertes Geld auszahlen zu lassen, ist nicht möglich. Eine Kündigunsfrist gibt es für die kostenlosen Dienste nicht. Bei weiteren Fragen können Sie sich diesbezüglich auch an den Kundenservice wenden.

Resümee zum unseren Test

Nachdem wir nun Sexpartner Community dem Test unterzogen haben, sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass diese Seite sehr wohl dafür geeignet ist, um neue erotikwillige Menschen kennenzulernen. Wenn Sie zu den Singles gehören, die auf der Suche nach einem Partner für heiße Beziehungen sind, so kann Sexpartner Community sowohl Männern als auch Frauen dabei helfen zu finden, was sie suchen.

Die Webseite ist einfach zu durchblicken und Sie brauchen sich keine Sorgen um Ihren Datenschutz machen. Sollten Sie irgendwann den richtigen Partner gefunden und kein Interesse mehr an neuen derartigen Bekanntschaften haben, können Sie Ihr Profil ganz einfach deaktivieren/entfernen und Ihre Daten werden gelöscht.

Beachten sollten Sie aber, dass Sie sich Ihre übriggebliebenen Coins nicht in echtem Geld wieder auszahlen lassen können. Daher empfiehlt es sich auch, die Seite erst einmal kostenlos auszuprobieren, bevor Sie sich entscheiden weitere hilfreiche Features freizuschalten.

Wenn Sie dann gute Erfahrungen gesammelt haben und an einer längeren Mitgliedschaft interessiert sind, macht eine bezahlte Mitgliedschaft bei Sexpartner durchaus Sinn, denn so können Sie die Initiative ergreifen und Singles, die Ihre Aufmerksamkeit gewonnen haben, Nachrichten schicken. Bisweilen kann es ein wenig frustrierend sein, darauf angewiesen zu sein, dass andere sich entscheiden, Sie anzuschreiben.
Außerdem können Sie so aktiv werden und die Beiträge wie Fotos und Videos anderer Nutzer kommentieren und so mit einer breiteren Masse interagieren. Des Weiteren können Sie so aus der Menge herausstechen, indem Sie durch Geschenke auf sich aufmerksam machen, die Sie anderen Nutzern gegen Bezahlung von Coins machen können.

Wenn Sie entscheiden, sich die Seite erst einmal anzusehen und zu schauen, ob sie Ihnen zusagt und um Erfahrungen zu sammeln, können Sie sich ganz problemlos von Kosten frei und anonym anmelden und Ihr Profil einrichten, um Sexpartner Community zu testen und sich selbst ein Bild zu machen. Zu verlieren haben Sie nichts, da Ihre Daten gelöscht werden, wenn Sie wieder kündigen.

Abschließend können wir nun eine positive Sexpartner Community Bewertung abgeben. Alles in allem würden wir Interessierten raten, sich die Seite anzusehen und ein kostenloses Konto zu erstellen. Sie werden sehen, dass die Seite ihre Vorzüge mit sich bringt.

Sexpartner Community Alternativen

C-Date
c-date-logo
Kosten: ab 32,90 € pro Monat
BeNaughty
BeNaughty-dating
Kosten: ab 6,93 € / Woche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.